Schnellkurse &
Sehtest


Für Eilige: Unser Schnellkurs

Schnellkurse in Hannover – alle Vorteile auf einen Blick:

  • 1 1/2 Wochen Theorie
  • täglich Fahrstunden möglich
  • täglich Theorie-Prüfungen möglich
  • wöchentlich praktische Prüfungen

Speziell für Schüler und Studenten ist es interessant, den Führerschein in einem überschaubaren Zeitraum zu absolvieren. Doch mittlerweile haben auch immer mehr Arbeitnehmer die Vorteile der Schnellkurse entdeckt. Nach einem ein- bis zweiwöchigen Urlaub können Sie Ihre Führerscheinprüfung erfolgreich abschließen.

Sehtest

Wer einen Führerschein bekommen möchte, braucht dafür einen Sehtest. Der Test der Sehschärfe (Visus) ist für alle Führerscheine der Klassen A, B, C, D, T (Motorrad, PKW, LKW, Bus, Traktor) Pflicht.

Im Rahmen des Erste-Hilfe-Kurses, den das medizinische Bildungsinstitut Mebino GmbH in unseren Räumen in der Fössestraße 22 in Hannover-Linden anbietet, besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, während der Mittagspause mit dem Seminarleiter eine nahe gelegene Sehteststelle aufzusuchen. 

Seminare & Theorie


Aufbau- und Fahreignungseminare in Hannover

ASF-Seminar in der Fahrschule Heidorn in Hannover

Wir veranstalten die ASF-Seminare für Gruppen von mindestens sechs bis maximal zwölf Teilnehmern. In vier Sitzungen zu je 135 Minuten helfen wir Ihnen, Ihre theoretischen Kenntnisse aufzufrischen. Zwischen der ersten und zweiten Sitzung wird eine 30-minütige Beobachtungsfahrt durchgeführt.

Die Kursgebühr beträgt 270,– Euro.

Wenn Sie Fragen zu den Seminaren haben oder einen Termin vereinbaren möchten, stehen wir Ihnen unter +49 511 44 66 75 oder über unser Anfrageformular gerne zur Verfügung.

Vorbereitung auf die theoretische Führerscheinprüfung

Für die Erlangung einer Fahrerlaubnis wird eine bestandene theoretische Prüfung und die Teilnahme am theoretischen Unterricht vorausgesetzt. Der Theorieunterricht setzt sich aus 14 Terminen mit unterschiedlichen Schwerpunkten zusammen. Die Punkte 1 bis 12 können bei Bedarf wiederholt werden. Die Termine für die Schwerpunkte 13 und 14 sind dagegen festgelegt und verpflichtend.

Die Schwerpunkte im Überblick

  • 1. Persönliche Voraussetzungen / Risikofaktor Mensch
  • 2. Rechtliche Rahmenbedingungen
  • 3. Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen
  • 4. Straßenverkehrssystem und seine Nutzung
  • 5. Vorfahrt
  • 6. Verkehrsregelungen / Bahnübergänge
  • 7. Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise
  • 8. Andere Teilnehmer im Straßenverkehr: Besonderheiten und Verhalten
  • 9. Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern, Verkehrsbeobachtung
  • 10. Ruhender Verkehr
  • 11. Verhalten in besonderen Situationen
  • 12. Lebenslanges Lernen / Folgen von Verstößen gegen Verkehrsvorschriften
  • 13. Technische Bedingungen / umweltbewusster Umgang mit Kraftfahrzeugen
  • 14. Fahren mit Solokraftfahrzeugen u. Zügen, Personen - u. Güterbeförderung

Erste Hilfe


Erste-Hilfe-Kurs in Hannover

Kursinhalte im Detail

  • Retten aus akuter Gefahr
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Absichern der Unfallstelle
  • Absetzen des Notrufs
  • Stillen bedrohlicher Blutungen
  • Seitenlagerung bei Bewusstlosigkeit
  • Atemspende
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Schockbekämpfung

Unser Partner:  Das Bildungszentrum Mebino GmbH

Die Fahrschule Heidorn stellt ihre Räume jeden ersten und dritten Samstag des Monats in der Hauptstelle Hannover-Linden, Fössestraße 22 für den Grundkurs durch unseren Kooperationspartner das Medizinische Bildungszentrum Mebino GmbH zur Verfügung. Während der Mittagspause bietet der Seminarleiter an, in der Gruppe ein nahe gelegenes Geschäft aufzusuchen und einen Sehtest sowie biometrische Passbilder für den Führerschein machen zu lassen.

Gerne können Sie auch am Erste-Hilfe-Kurs teilnehmen, wenn Sie keinen Führerschein bei uns machen.